Wahl der zweiten Fremdsprache 2020/21 für die neue Klassenstufe 6

Die Erstwahl Russisch bleibt so bestehen. Es wird zwei Lateinklassen geben. In Latein werden auch wie in Russisch alle Erstwünsche erfüllt. In Französisch können wir nicht bei allen den ersten Wunsch realisieren, weil aus Personalgründen nur eine KIasse gebildet werden kann.  Dort sind 11 Schüler zu viel.

17 Schülerinnen und Schüler haben den Erstwunsch Französisch und den Zweitwunsch Latein. Wir gehen in 2 Schritten vor:

  1. Es erfolgt eine Anfrage an die 17 Familien, ob sich jemand freiwillig für Latein melden möchte.
  1. Sollten sich im ersten Schritt nicht 11 Schülerinnen und Schüler für Latein entscheiden, findet danach das Losverfahren statt. Das betrifft die Anzahl von Kindern, die nach dem ersten Schritt noch Französisch als Erstwunsch und Latein als Zweitwunsch haben.

Die freiwillige Entscheidung wird im Februar erfragt; das eventuelle Losverfahren würde dann gegebenenfalls im März nötig sein.

Mit freundlichen Grüßen
Ines Buske
Fachleiterin Sprachen

Zurück