An unserer Einrichtung ist ein Fall von Krätze (Haus2) aufgetreten. Alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 und 6 wurden über die entsprechenden Hygienemaßnahmen belehrt. Das Merkblatt "Krätze" kann man aus dem Donwnloadbereich herunterladen.

gez. I. Pezold
Schulleiter

Liebe Eltern,
die Firma Mietra e.K. übernimmt im Auftrag der Stadtverwaltung Frankenberg als Schulträger ab dem Schuljahr 2022/2023 die Schließfachvermietung an unserer Schule. Ihr Kind kann wie gewohnt Unterrichtsmaterialien, Wertgegenstände und Sportsachen sicher verstauen und dabei den eigenen Rücken entlasten. Mit dem Wechsel profitieren Sie und wir als Schule unter anderem vom TÜVzertifizierten Kundenservice, ausreichend vorhandenen Schließfächern sowie einer pünktlichen Fachvergabe zum ersten Schultag. Es wird garantiert, dass die Schließfächer jederzeit funktionstüchtig sind.

Alle weiteren Informationen finden Sie hier auf der Homepage.

Link: 24.06.2022, ab 14.00 Uhr, Jahnkampfbahn Frankenberg

Du willst dich bewegen und dabei deine Region unterstützen? Dann mach mit bei „Laufstark für unsere Region“ - dem Spendenlauf des Martin-Luther Gymnasiums Frankenberg. Am 24.06.2022 brauchen wir dich, egal ob du von unserer Schule bist oder ob du dich für deine Umgebung stark machen willst. Jede Runde zählt, egal ob gesprintet oder gemütlich gejoggt. Bring einfach dich und deine Sponsorenvereinbarung mit (siehe Homepage) und hab Spaß. Für Essen und Trinken ist gesorgt. Wir sehen uns dann auf der Jahnkampfbahn.

Auch an unserer Schule wird der Lehrernachwuchs knapp. Wir benötigen in einigen Fächern dringend Hilfe. Sollten Sie selbst Interesse haben oder jemand kennen, für den die Arbeit am Gymnasium Frankenberg interessant sein könnte, bitte ich Sie direkt mit mir Kontakt aufzunehmen.

Wir suchen dringend Lehrer für Mathematik (auch Quereinsteiger) oder Kunst.

Interessenten melden sich bitte bei Herrn I. Pezold ( oder unter Tel.: 037206-2765)

gez. I.Pezold
Schulleiter

Bitte beachten Sie die Elterninformation von Kultusminister Piwarz zum Auslaufen der Schul- und Kita-Coronaverordnung (Downloadbereich)!

Ab 25.04.2022 gilt das auf dieser Homepage veröffentlichte Hygienekonzept (Downloadbereich) - aktualisierte Version.

Weiterhin sind auf den Downloadseiten immer die neuesten Dokumente zur Corona-Situation einzusehen.

Spendenaktion der Klasse 5d für die Ukraine

„Wozu sind Kriege da?“- diese Zeile eines sehr bekannten Liedes von Udo Lindenberg motivierte die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5d dazu, sich im Ethikunterricht mit dem furchtbaren Krieg in der Ukraine auseinanderzusetzen.
Alle wollten etwas tun, um den ukrainischen Opfern zu helfen und Unterstützung zu zeigen. So fand am vergangenen Dienstag in beiden Häusern ein großer Kuchenbasar statt, der einen Erlös von 323, 67 € erbrachte. Darauf sind alle Beteiligten sehr stolz. Ein herzliches Dankeschön hier auch an die Eltern der Klasse.
Außerdem wurde die Liedzeile für eigene Gedanken zum Thema „Krieg“ genutzt und künstlerisch gestaltet. Die laminierten Texte und Bilder sind im Schaukasten der Schule zu sehen.

Wir würden uns freuen, wenn unsere Aktion auch andere Schülerinnen und Schüler anspornen würde, den Leidtragenden dieses Krieges zu helfen.

Am 14. März riefen Schüler der 11a des Martin- Luther-Gymnasiums erstmalig zum Spenden für geflüchtete Menschen aus der Ukraine auf. Durch gemeinsame Organisation und große Unterstützung konnten in den darauffolgenden Tagen verschiedenste Sachspenden gesammelt und verpackt werden. Zwei Lehrerinnen und zwei Schülerinnen brachten die Hilfsgüter mit PKWs nach Hainichen zur Sammelstelle „Naturbrennstoffe Kretschmann“.

Der Transport an die ukrainische Grenze startete bereits am darauffolgenden Tag in einem großen Hilfstransport des Vereins Communitas.

Aufgrund der beachtlichen Hilfsbereitschaft an unserer Schule wird die 11a am Dienstag, dem 05.04.2022 die dritte Sachspendensammlung organisieren, da aktuell jede Art von Hilfe benötigt wird. Großer Dank gilt allen Schülern und Lehrern für ihre bisherige und hoffentlich auch zukünftige Unterstützung!

- Achtung! - neue Informationen zu Bildungsgutscheinen (15.03.2022) -

Sehr geehrte Eltern,

Über das Aktionsprogramm "Aufholen nach Corona" kann die Schule verschiedene Angebote finanzieren. Auf der folgenden Seite finden Sie alle Förderprogramme, die aktuell in Planung sind.

Wenn Sie Ihr Kind zu einem Programm schicken möchten, nehmen Sie bitte vorher mit uns Kontakt auf. Dasselbe gilt für alle Externe, die ein Förderprogramm selbst anbieten möchten. Wir rufen Sie zurück und besprechen alle Details.