eBook Bewerbung für Schulabgänger

Das eBook enthält alle wichtigen Informationen, Tipps sowie Beispiele zum Thema "Bewerbung für Schulabgänger".

Der Download ist selbstverständlich kostenfrei und sicher. Das eBook enthält keine Werbung.
Die Verlinkung unseres eBooks wird auch vom Deutschen Bildungsserver empfohlen:

http://www.bildungsserver.de/db/mlesen.html?Id=56985&mstn=1

Der Link zu unserem eBook: https://www.peopleatventure.de/ebook-fuer-azubis

Die Bewerbungspakete von peopleatventure.de wurden von einer unabhängigen Fachjury der Initiative-Mittelstand mit dem Prädikat BEST OF 2017 in der Kategorie E-Learning als besonders innovative IT-Lösung ausgezeichnet.

Berufs- und Studienorientierung

sowie Prävention
am
Martin-Luther-Gymnasium Frankenberg
2017

Ziele und Inhalte der Berufs- und Studienorientierung sowie Rolle der Kooperationspartner

  1. Wir wollen unseren Schülern von der Fünften beginnend Helfer und Begleiter sein auf der Suche nach ihren Studien- und Berufswünschen.
  2. Verdichtend von der 5. bis zur 12. Klassenstufe erkennen sie Möglichkeiten und Grenzen ihrer Ideale, entdecken ihre Stärken und Schwächen, um ihrem Studien- und Berufswunsch, der ihrem Interesse entspricht, nachgehen zu können.
  3. In Kooperation mit externen Partnern wollen die Verantwortlichen des Hauses für Berufs- und Studienorientierung (BuS) zunehmend ihrem Auftrag zur Betreuung, Leitung und Entwicklung von Schülerwünschen optimal gerecht werden.
  4. Schwerpunkte setzend in den Klassenstufen stützen wir uns gern auf Partner wie BIZ Freiberg, TU Chemnitz und TU Bergakademie Freiberg, Unternehmen der Region Frankenberg/Hainichen und SPK Mittelsachsen. Hier erfahren wir Professionalität und Fachkompetenz, von denen unsere Schüler in Zukunft profitieren.
Hauptziele 2016/2017
Qualitätssteigerung in Berufs- und Studienorientierung
  • „Studierfähigkeiten“
  • „Berufsberatung vor Ort“
  • Qualitätssteigerung – Betriebspraktikum
  • Berufswahlpass – Packen wir es an!
  • BuS – Projekte im Schuljahr (Praktika)
Mitglieder des Beratungsteams
  1. Herr Pezold, I. (Schulleiter)
  2. Herr Naumann, F. (1. Beratungslehrer)
  3. Frau Köhler, A. (2. Beratungslehrerin)
  4. Frau Kunze, K. (Vertrauenslehrerin)
Kooperationspartner
  • BIZ Freiberg
  • SPK Mittelsachsen
  • TU Chemnitz
  • TU Bergakademie Freiberg
Verantwortlichkeiten und Aufgabenbereiche
Herr Frank Naumann/Beratungslehrer:
  • Beratung zur Studien- und Berufsorientierung,
  • schulpsychologische Beratung,
  • Zusammenarbeit mit Berufsinformationszentrum (BIZ), Vertretern der Hochschulen und Universitäten (Schwerpunkt Klassen 9 – 12) und „GIZEF- Zentrum für Innovation und Unternehmertum“ - Herr Bast
  • Sprechzeiten Dienstag und Donnerstag: 11.00 – 11.25 Uhr (und nach Vereinbarung)
  • Beratungsraum: 10.15
Frau Antje Köhler/Beratungslehrerin:
  • Berufsorientierung 5 – 8
  • Beratungslehrerin: Zusammenarbeit und Beratung mit Schülern, Eltern und KlassenlehrerInnen
  • Berufswahlpass ab Klasse 8
  • Betriebspraktikum 10
  • Sprechzeiten Dienstag: 13.25 – 14.25 Uhr (und nach Vereinbarung)
  • Beratungsraum: 10.15
Frau Kerstin Kunze/Vertrauenslehrerin:
  • Zusammenarbeit mit Schülerrat
  • Prävention
  • Sprechzeiten Donnerstag: 13.05 - 13.45 Uhr (und nach Vereinbarung)
Geschäftsverteilung „Berufs- und Studienorientierung“
Frau Köhler: Klassenstufe 5 – 8
  • Berufswahlpass
    • Einführung von „Berufswahlpass“ in 8. Klasse/Elternabende
    • Zusammenarbeit mit Beratungsstelle Chemnitz/Sparkasse
    • Erstellen von Berufsmappen/Begleitung/Auswertung
    • Zusammenarbeit mit Klassenleitern/Fachlehrern/Eltern/Betrieben und Unternehmen
    • Betriebsbesichtigungen, Bibliotheksarbeit
  • Betriebspraktikumsleiterin Klassenstufe 10 - Termin: 27.01. – 10.02.2017
Herr Naumann: Berufs- und Studienorientierung 9 – 12
  • 9. Klassenstufe
    • Deutsch (alle Deutsch-Fachlehrer)
      • Bewerbung, Bewerbungsunterlagen, Bewerbungstraining
      • Termin: Ende 9. Schuljahr
      • Ansprechpartner Herr Naumann und Herr Weinhold
    • Elternabende Herr Naumann - Termin: 2. Schuljahreshälfte
  • 10. Klassenstufe
    • Betriebspraktikum 10 (GK – Lehrer) - Termin: 27.01. – 10.02.2017
    • BIZ im Herbst des Jahres (Herr Naumann) - Termin: 12. und 13.12.2017
    • „Tag der offenen Tür“ an Hochschulen und Universitäten in Sachsen – Termin: 12.01.2017
    • Ethik: Bewerbertraining (Barmer)
    • Studienorientierungstag 9. Perspektivtag – Termin: 16.06.2017
    • Elternabend 10 „Wie finde ich meinen Beruf?“ (Herr Weinhold) - Termin: noch offen
  • 11. Klassenstufe
    • "Studienorientierung, Studientrends“
    • Studienorientierungstag 9. Perspektivtag – Termin: 16.06.2017
    • "Tag der offenen Tür“ an Hochschulen und Universitäten in Sachsen – Termin: 12.01.2017
    • Elternabend 11 „Marktsituation – Trends und Chancen“ - Termin: noch offen
  • 12. Klassenstufe
    • Individuelle Beratung (Unterstützung durch Herrn Walter - Bundesagentur für Arbeit)
    • "Tag der offenen Tür“ an Hochschulen und Universitäten in Sachsen – Termin: 12.01.2017
    • evtl. Vortrag Prof. Krebs: Innovationsmanagement“ - Termin: noch offen
Frau Kunze: Vertrauenslehrerin
  • Zusammenarbeit mit Schülerrat der Schule
  • Zusammenarbeit mit Sozialarbeiter, Herr Bilke
  • Zusammenarbeit mit Kinder- und Jugendfreizeitzentrum Frankenberg
Zusammenfassung/Überblick

Klassenstufen 5 – 7:

  • Elternabende
  • Betriebsbesichtigung (Frankenberg/Region)
  • Kooperationspartner: BIZ Freiberg

Klassenstufe 7:

  • Arbeitspakete/Projekttage
  • Kooperationspartner: GIZEF

Klassenstufe 8:

  • Erkundung der Arbeits- und Berufswelt
  • Unternehmerisches Denken und Handeln – Projekttage
  • Berufswahlpass - Einführung

Klassenstufe 9:

  • Im Rahmen Deutsch-Unterricht: Bewerbungstraining
  • Elternabende
  • Kooperationspartner: SPK Mittelsachsen und BIZ Freiberg
  • TU Freiberg: Praxisvorträge, individuelle Betreuung von Schülern und Eltern/Praktika
  • Vernetzung von Schule – Hochschule – Beruf/Arbeitgeber/Unternehmer - Projektwoche für eine ausgewählte Gruppe (Schüler als Multiplikatoren)
  • Kooperationspartner: TU Chemnitz

Klassenstufen 10 – 12:

  • 9. Perspektivtag mit Vertretern von Unternehmen, Hochschulen und Universitäten
  • BIZ
  • Tag der offenen Hochschultür 12.01.2017

Klassenstufe 10:

  • Betriebspraktikum
  • Schüler im Gespräch mit Hochschulen, Universitäten/Unternehmen    
  • Kooperationspartner: TU Chemnitz/TU Freiberg, BIZ Freiberg, GIZEF Herr Bast

Klassenstufen 11/12:

  • Ferienpraktikumsplätze
  • Vorträge für Eltern/Schüler
  • Training/Tests
  • Beratungsangebote
  • Kooperationspartner: BIZ, SPK Mittelsachsen, GIZEF Herr Bast


    Frankenberg, 17.04.2017

    gez. I. Pezold
    Schulleiter